1) Althan Quartier

Kontaktperson

Michaela Mischek-Lainer Geschäftsführerin

+43 (01) 350 10 10 - 96

Standort

Julius-Tandler-Platz, 1090 Wien, Österreich 

 

Zurück zu Projekte

Key Facts

Grundfläche gesamt:

(Epsilon, Wipark und NBS 13)

laut Grundbuch: 22.594 m²

 

Bruttogrundfläche gesamt:

(über und unter Niveau)

rd. 150.000 m²

Kurze Wege zu Nahversorgern, eine Mischung aus jungen Lokalen, alteingesessenen Cafés und traditionellen Gaststätten, gute Bildungsangebote und medizinische Versorgung, sowie ein vielseitiges kulturelles Angebot machen den 9. Wiener Gemeindebezirk – den Alsergrund – sowohl für seine BewohnerInnen als auch für BesucherInnen attraktiv. Die gewachsenen Grätzel haben seit Jahrzehnten ihre ganz spezifischen Identitäten.

Inmitten des Bezirks liegt der Franz-Josefs-Bahnhof, der auf dem historischen Althangrund errichtet worden ist. Die zentrale Lage mit optimaler Infrastruktur und bester öffentlicher Anbindung machen diesen Standort einzigartig. In der unmittelbaren Umgebung befindet sich der Park des Palais Liechtenstein. Auch der nahe Donaukanal bietet zahlreiche Möglichkeiten für Sport und Freizeitgestaltung.

Derzeit wird das Areal über dem Franz-Josefs-Bahnhof von einem abweisenden, monolithischen Gebäudekomplex dominiert, der sich aus verschiedenen Büroimmobilien und einem Parkhaus zusammensetzt. Auf der Erdgeschossebene finden sich neben dem Bahnhof einige Handelsflächen und ein überschaubares gastronomisches Angebot. Insgesamt trennt dieser riesige Komplex die anrainenden Grätzel statt sie zu verbinden. Das soll sich ändern.

Statt der derzeitigen infrastrukturellen „Monokultur“ soll es künftig am Areal eine vielfältige Mischnutzung geben. Ein lebendiges Stadtteilzentrum, das Wohnen, Arbeiten, Soziales, Gewerbe und Tourismus an einem Ort vereint. Wichtig ist dabei eine optimale Eingliederung in die Umgebung – die durch das Auflösen der momentanen Barrieren lebenswerter wird.

Wenn Sie etwas über das Althan Quartier wissen möchten, zögern Sie bitte nicht, mit uns Kontakt aufzunehmen.